- Anzeige -

Darm-Care Biotic Reizdarm

Darm-Care Biotic Reizdarm
Darm-Care Biotic Reizdarm vereint eine besondere Kombination aus aktiven Milchsäurekulturen und speziellen Ballaststoffen und kann dadurch das Gleichgewicht der Darmflora positiv beeinflussen. (Foto: Salus)

Wenn der Darm das Gleichgewicht verliert.

Das komplexe System der Darmflora ist sensibel gegenüber Störfaktoren. Zu wenig Bewegung, einseitige Ernährung, Stress, Umweltgifte und Medikamente wie Antibiotika können die Zusammensetzung der Darmbakterien aus der Balance bringen. Die guten Darmbakterien verlieren ihre Überlegenheit und entzündungsverursachende Keime haben leichtes Spiel, sich auf der Darmschleimhaut auszubreiten. Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall und ein gereizter Darm können die Folgen sein.

Aktive Milchsäurekulturen mit in Studie bestätigter Wirksamkeit

Die besondere Kombination aus aktiven Milchsäurekulturen und speziellen Ballaststoffen im neuen Darm-Care Biotic Reizdarm kann das Gleichgewicht der Darmflora positiv beeinflussen. Eine klinische Studie hat bestätigt, dass die in Darm-Care Biotic Reizdarm enthaltene Kombination aus den lebenden Milchsäurekulturen Lactobacillus reuteri DSM 25175 und Lactobacillus acidophilus DSM 24936 sich zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom eignet. Die typischen Symptome Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch konnten in nur 2 Monaten signifikant verbessert werden. Erste Ergebnisse waren bereits nach 10 Tagen zu verzeichnen. Die Wirkung hielt sogar 30 Tage nach der letzten Einnahme noch an, so dass man von einer stabilen Ansiedlung der Milchsäurekulturen im Darm ausgehen kann.

Guarkern-Ballaststoffe – „Kraftfutter“ für die Darmflora

Neben den aktiven Milchsäurekulturen enthält Darm-Care Biotic Reizdarm speziell aufbereitetes Guarkernmehl. Die fruktosefreien Guarkern-Ballaststoffe dienen als Nahrung für nützliche Milchsäurekulturen und sorgen zusätzlich dafür, dass sich die guten Bakterien im Darm besser vermehren können. Beim Verdauen der Ballaststoffe entstehen kurzkettige Fettsäuren, die den Darmschleimhautzellen als Energiequelle dienen. Außerdem wird der pH-Wert im Darm abgesenkt. Dadurch entsteht ein Darmmilieu, das die Ansiedelung und Vermehrung von Lacto- und Bifidobakterien unterstützt.

Darm-Care Biotic Reizdarm

Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen Verstopfung, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähbauch.

Wichtige Hinweise: Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Nicht zur ausschließlichen Ernährung bestimmt.

• 14 Sachets, PZN 00224946, UVP 22,95 €

• 30 Sachets, PZN 00224952, UVP 39,95 €

Über Salus

Das bewährte Erfolgsrezept für Salus-Produkte basiert seit hundert Jahren auf der Kombination aus Natur, Innovation und Qualität. Die große Wertschätzung des Unternehmens für besonders hochwertige Naturarzneimittel belegen das wachsende Sortiment der hauseigenen Tonika und Elixiere sowie eine ständige Erweiterung des Salus-Teesortiments mit immer neuen Kreationen in Bio-Qualität.

Als einer von wenigen Naturarzneimittel-Herstellern in Europa deckt Salus den Großteil des Herstellungsprozesses selbst ab. Dabei unterzieht sich Salus den höchsten pharmazeutischen Arzneimittel-Qualitätsstandards und den Bio-Qualitätsstandards für Lebensmittel. Die Rohstoffe werden größtenteils aus kontrolliert ökologischem Anbau bezogen. Auf Konservierungsstoffe, künstliche oder naturidentische Aromen wird gänzlich verzichtet.

Die Salus-Unternehmensgruppe erzielt mit mehr als 400 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 100 Millionen Euro. Salus-Produkte werden in mehr als 65 Länder auf der ganzen Welt exportiert.

Erfahren Sie mehr: www.salus.de