- Anzeige -

Die Schnarchschiene – die effektivste Lösung gegen das Schnarchen!

Der Anti-Schnarchmeister ist die effektivste Lösung gegen das Schnarchen. (Foto: Servifarma S. L.)
Der Anti-Schnarchmeister ist die effektivste Lösung gegen das Schnarchen. (Foto: Servifarma S. L.)

Schnarchen – für die einen stellt es eine unangenehme nächtliche Belastung dar, für die Betroffenen ist es allerdings ein nicht zu unterschätzendes Warnsignal.

Es wird angenommen, dass bis zu 30% Prozent aller Erwachsenen im Schlaf schnarchen.  Das Schnarchen hat nicht nur gesundheitliche Probleme zur Folge, sondern es wird auch oft zu einer Belastungsprobe für Beziehungen. Es sind also viele Menschen vom Schnarchen betroffen, direkt oder indirekt. Aber was verursacht Schnarchen überhaupt und wie hilft eine Schnarchschiene dagegen?

Was ist Schnarchen?

Der Schlaf ist eines der wichtigsten Grundbedürfnisse des Menschen. Er dient dem menschlichen Körper als Zeit der Erholung und Entspannung. Allerdings müssen viele auf diese so wichtige Erholung verzichten, weil sie entweder selber Schnarchen oder vom Schnarchen anderer gestört werden. Die Ruhe und Regeneration entfallen. Die Schlafqualität leidet und der Bettnachbar ist wahrscheinlich genervt. Doch der häufigste Grund für das Schnarchen ist, ironischerweise, eine zu starke Entspannung.

Da der Körper während des Tages unter Strom steht, gönnen sich die Muskeln in der Nacht ein wenig Ruhe und entspannen, so auch die Atemmuskulatur. Die erschlafften Muskeln im Rachenraum können durch den Luftstrom beim Ein- und Ausatmen zum Schwingen gebracht werden, was wir dann als das typische Schnarchgeräusch wahrnehmen. Häufig sind davon der Gaumensegel und das Zäpfchen betroffe, aber in manchen Fällen sind auch Rachen und der Zungengrund in Bewegung versetzt. Die Ursache für das Schnarchen liegt in der Verengung der oberen Atemwege. Die Gründe für die Verengung können verschieden sein zum Beispiel: Nasen- und Nasennebenhöhlen Probleme, Alter und Übergewicht, Rauchen und Alkohol, Schlafposition, und der häufigste Grund die fehlende Spannung in der Zungen- und Kiefermuskulatur.

Es gibt allerdings auch beim Schnarchen unterschiede. Sofern die Luft problemlos in die Lunge gelangt, stellt dies keine Gefahr für den Menschen dar. Anderes gilt für die sogenannte Schlafapnoe. Bei einer Apnoe kommt es während des Schnarchens immer wieder zu Atemstillständen, die je nach länge des Stillstandes natürlich sehr gefährlich sein können. Die Schlafqualität wird hier immens beeinflusst und so kann es zu Symptomen wie Tagesmüdigkeit und Konzentrationsstörungen kommen. Darüberhinaus zeigten Studien Korrelationen zwischen schlechter Schlafqualität und erhöhte Risiken für Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall. Denn der nächtliche Sauerstoffmangel und die hohe Belastung des Körpers im Schlaf lösen Stressreaktionen im Körper aus. Deshalb ist es so wichtig das Schnarchen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und es zu behandeln.

 

Schlafen mit und ohne Schnarchschiene (Foto: Servifarma S. L.

Die Lösung – eine Schnarchschiene

Die Hauptursache für das Schnarchen ist die Verengung der Atemwege durch das Zurückfallen des Unterkiefers und des Zungengrundes. Dabei wird das Passieren der Atemluft erschwert und das Schnarchgeräusch entsteht. Die Schnarchschiene setzt genau bei diesem Problem an. Es ist eine Schiene die an die Zähne angepasst wird und so eingestellt werden sollte, dass der Unterkiefer leicht nach vorne gezogen wird. Durch die Halterung kann der Kiefer in der Nacht nicht nach hinten fallen. Der Zungengrund bleibt somit auch in der eigentlichen Position und die Atemwege werden nicht blockiert. Die Wirksamkeit der Anti-Schnarchschiene ist durch das Amerikanische Institut für Gesundheit bestätigt worden. Des Weiteren fanden sie heraus, dass eine solche Schiene bei 90 Prozent der Schnarcher wirksam ist. Es verbessert sich aber nicht nur nachweislich die Schlafqualität des Schnarchers, sondern auch die des Bettnachbarn. Die Probanden fühlten sich nach dem Schlafen wesentlich ausgeruhter und erholter.

Die Schnarchschiene bietet eine Reihe von Vorteilen: sie vermindert das Schnarchen, erhöht den Tief- und Traumschlafanteil, ist ebenso ein Schutz gegen Zähneknirschen und verbessert die körperliche und geistige Erholung während des Schlafs. Der Bettnachbar wird dankbar für die Ruhe sein.  Allerdings ist sie nicht die Lösung gegen jede Art von Schnarchen. Deshalb ist es möglich den Anti-Schnarchmeister 7 Tage lang mit Geld-zurück-Garantie zu testen. Sollte das Ergebnis nicht befriedigend sein, können Sie die Schiene ohne Probleme zurückgeben. Testen Sie den Anti-Schnarchmeister und schlafen Sie so gut, wie Sie es gewohnt waren!